Marketing-Club Dortmund

Marketing-Club Dortmund

Metanavigation


Hauptnavigation


Subnavigation


Sie befinden sich hier: StartseiteAKTUELLESFachbeiträge


Kategorie: Marktforschung, Sonstiges

Auf Entdeckungsreise: Wie gut verstehen Sie Ihre Daten schon?

Die Welle von „Big Data“ ebbt nicht ab. Vielmehr nimmt mit jedem Tag die Datenmenge in Unternehmen zu. Gleichzeitig arbeiten viele Unternehmen mit einer breiten und tiefen Produktpalette, die heute in stark verkürzten Innovationszyklen weiter wächst. Diese Vielzahl an Produkten wird online und offline über unterschiedliche Kanäle vertrieben und mit eigenen Marketingkampagnen bearbeitet. Kurz: Es gibt Unmengen von Daten, schnellere Innovationen, stärker diversifizierte Portfolios, mehr Kanäle und Kundentypen.

Für einen Überblick über Prozesse und Kampagnen greift das Marketing auf Daten aus den verschiedensten Quellen zu. Die Herausforderung besteht also darin, große Mengen an internen und externen Daten unterschiedlicher Formate und Herkunft zu selektieren, zuzuordnen und zu analysieren.

Von den Daten zum Verständnis

Im wachsenden Druck von Wettbewerb und meist geringer Margen ist das Marketing ein wichtiges Instrument für den Unternehmenserfolg. Auf mögliche Aussagen zum eigenen Potenzial hinsichtlich Cross- und Upselling von Produkten sollte kein Unternehmen verzichten. Dies gilt ebenso für

  • Kundenpotenzialanalysen,
  • Warenkorbanalysen,
  • Gebietsanalysen,
  • Zielgruppenselektionen,
  • Kündigungspräventionen oder
  • der Effizienzmessung von Marketingkampagnen und -kanälen.

Hieraus wächst die Notwendigkeit für eine Business Intelligence-Lösung (BI), die dem Fachanwender systematische Auswertungen bietet. Ein solches System verknüpft die vorliegenden Daten und formt sie zu einem sinnvollen Ganzen. Hier fließen Kundendaten (Region, Unternehmensgröße, Bestellhistorie, etc.) mit Kennzahlen des Controllings (Return on Investment (ROI), Umrechnungskurse, Auftragsvolumina), den Internetdaten (aus einem Online-Shop, der Website, Social Media) oder Produktions- und Lagerdaten zusammen. Somit lässt sich z. B. eruieren, welche Marketingmaßnahme im Zeitverlauf den größten Erfolg hatte.

Was zeigt Ihnen der Blick in die Zukunft?

Auf die Analyse von Daten folgt das Verständnis von Daten. Hier liegt der Schlüssel zum Erfolg in Marketing und Vertrieb. Denn erst der Blick nach vorn eröffnet das volle Potenzial von Daten. Durch die Analyse aktueller und historischer Daten zeigen sich neue Möglichkeiten für Marketingaktionen. Themen von Morgen können schon heute entdeckt werden und verleihen so einen wettbewerbsentscheidenden Vorsprung. Eine Auswertung des Warenkorbes gibt z. B. nicht nur Aufschluss über das Kaufverhalten der Kunden, sondern kann mit BI-Unterstützung für die Vorhersage der nächsten Käufe verwendet werden („Predictive Analytics“). Ein „Next Best Offer“ regt Kunden zu weiteren Käufen an, das Unternehmen steigert seinen Umsatz. Muster und Auffälligkeiten in Kunden- und Vertriebsdaten können aufgedeckt werden. Auf diese Weise ist auch der ROI schnell gesichert: Marketingkanäle und -aktionen können kostensparend bei einer gleichzeitigen Umsatzsteigerung optimiert werden.

Innovationen auf der sicheren Seite

Die Auswertung von Unternehmensdaten wurde lange Zeit unter dem Sicherheitsaspekt kritisch beäugt. Doch dies ist bei heutigen BI-Tools längst nicht mehr so. Die Datenanalyse erfolgt auf firmeninternen Servern, die den unternehmenseigenen Sicherheitsrichtlinien unterliegen. Sollte doch eine Installation in der Cloud notwendig sein, so lässt sich dies mit Hochsicherheitszentren in Deutschland realisieren. Software „Made in Germany“.

Wann wollen Sie den wahren Wert Ihrer Daten kennen lernen?

Comma Soft AG

Tobias Jasinski

Pützchens Chaussee 202-204b

53229 Bonn

Fon: 01603651366

Zurück zur Auflistung


Lounge

Bitte geben Sie Ihren
Nachnamen und Ihre PIN ein!




Videoinformation

Programm und CD

Unsere Magazine für Sie zum Download!

   

Jahresprogramm 2017 (PDF)
Magazin CD (Blätterdok.)

Kontakt

Anschrift:
Marketing-Club
Dortmund e.V.
Am Rombergpark 31 a
44225 Dortmund

Kommunikation:
Tel.: 0231 / 31 76 905
Fax: 0231 / 33 58 701
E-Mail: info@mc-dortmund.de

Ansprechpartnerin:
Sandra Duesmann
Marketing-Club
Geschäftsstelle